Kursnummer:
22230
Titel:
Umgang mit kranken und verletzten Schweinen - Modul 1- Online
Info:
Der Lehrgang wendet sich an interessierte Schweinehalter*innen, die in die Kastration mit selbständig durchgeführter Inhalationsnarkose einsteigen möchten. Ab dem 01.01.2021 dürfen Ferkel nur unter Betäubung kastriert werden. Neben der Injektionsnarkose stellt die Inhalationsnarkose ein probates Mittel für eine Fortsetzung der chirurgischen Kastration dar. Alternative Methoden, die gänzlich auf die Kastration verzichten, sind die Immunokastration und die Ebermast.
Lehrgänge zur Theorieschulung nach FerkBetSachkV finden an der LSZ Boxberg als Onlinekurs statt.
Den Teilnehmern*innen werden die in der FerkBetSachkV geforderten theoretischen Inhalte zur Durchführung der Inhalationsnarkose beim Ferkel vermittelt. Der Lehrgang endet mit einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung, die Voraussetzungen für den Einstieg in die Praxisphase sind.
Zeitraum:
So. 01.01.2023, 09:00 Uhr - So. 31.12.2023, 17:00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl:
25
Kosten ohne Übernachtung:
40,00 €
Dokumente zum Kurs:
Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Kursverantwortliche(r):
Dr. Frederik Löwenstein
Kursort(e):
Online-Seminar

Anmeldung Einzelperson (Warenkorb) wenig Teilnehmer Anmeldung Firma wenig Teilnehmer

Zurück


Kurssuche

Zur Kurssuche

Demnächst



Übersicht

Nach Kategorien



Legende
  • Netzwerk Fortbildung   Anmeldung möglich
  • Netzwerk Fortbildung   fast ausgebucht
  • Netzwerk Fortbildung   auf Warteliste
  • Netzwerk Fortbildung   Kurs abgeschlossen
  • Netzwerk Fortbildung   Keine Onlineanmeldung möglich


 

Informationen zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung