Kursnummer:
22214
Titel:
Kupierverzicht im Detail:- Präsenz- Veranstaltung
Info:
Futterqualität beginnt auf dem Feld: Was dann?

Die Futterqualität wird bereits auf dem Feld bestimmt und schwankt mit jedem Erntejahr. Inhaltsstoffe und Belastungen des Korns mit Mykotoxinen sollten deshalb jährlichen Futteranalysen unterliegen. Doch was machen wir mit dem vorliegenden Testergebnis?
Dieser und weiterer Fragen rund um die Futterqualität möchten wir in dieser Veranstaltung nachgehen. Daher wendet sich der Lehrgang an Schweinehalter:innen, die ihre Kenntnisse im Bereich Futterqualität, Futterinhaltsstoffe und Futterverarbeitung vertiefen möchten.
Abgerundet wird der Lehrgang mit einem praktischen Teil, in dem die ver-schiedenen Möglichkeiten der technischen Aufbereitung vorgestellt, ange-wendet und diskutiert werden.


Ansprechpartnerinnen:
Josefine Scheinert, LSZ Boxberg, 07930/9928-145, fokus-tierwohl@lsz.bwl.de
Termin:
Di. 28.03.2023 ab 09:30 Uhr bis 16:45 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl:
20
Kosten ohne Übernachtung:
0,00 €
Ergänzende Information:
Das Seminar wird über das BMEL gefördert und ist kostenfrei.
Dokumente zum Kurs:
Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Kursverantwortliche(r):
Rainer Michelfelder
Kursort(e):
Lehrsaal und Stallungen

Anmeldung Einzelperson (Warenkorb) wenig Teilnehmer Anmeldung Firma wenig Teilnehmer

Zurück



Kurssuche

Zur Kurssuche

Demnächst



Übersicht

Nach Kategorien



Legende
  • Netzwerk Fortbildung   Anmeldung möglich
  • Netzwerk Fortbildung   fast ausgebucht
  • Netzwerk Fortbildung   auf Warteliste
  • Netzwerk Fortbildung   Kurs abgeschlossen
  • Netzwerk Fortbildung   Keine Onlineanmeldung möglich


 

Informationen zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung